Samstag, 10. September 2011

1 Woche Irland und "Vegan Irish Soda Bread"

H. und ich waren nun 1 Woche in Irland unterwegs und haben uns diese wunderbaren Landschaften angesehen. Für mich war es jetzt schon der 3. Irland Aufenthalt und der Zauber geht einfach nicht verloren.

Ähnlich wie in UK gibt es auch in Irland in nahezu jedem Supermarkt vegane Snacks und Alternativen. Leider gibt es nicht so viele Lokale wie EAT, Pret a Manger etc. in Irland. Daher sollte man auf Tagesausflüge eher Snacks mitbringen, da es wie gesagt nicht überall eine vegane Auswahl gibt.

Wie meist hatten wir ein Apartment und konnten uns daher gut selbst verköstigen. Nur in Galway gingen wir Essen - da es eine Studentenstadt ist, gibt es dort einige Lokale mit veganen Gerichten.

Wir besuchten das Bugaloo Burger & Steakhouse welches auch vegetarische und vegane Speisen anbietet. Die von mir abgegebene Bewertung könnt ihr hier lesen.

Gute Erfahrungen habe ich auch in den Pubs gemacht in denen wir zu Mittag gegessen haben - es wird überall vegetarisches Essen angeboten und bei Nachfragen ob es auch etwas veganes gibt, wurde mir überall etwas angeboten! Und total überraschend war für mich, daß ich NIRGENDS erklären mußte, was vegan eigentlich ist.
Ein Koch hat mir z.B. einen Tomatensuppe mit Spinat und Kartoffeln angeboten - frisch zubereitet :-)

Achtung ist bei den Broten in Irland geboten! Das typische und leckere Irish Soda Bread ist mit Buttermilch zubereitet! Daher immer nachfragen!

Aber weil ich Irish Soda Bread so gern habe, habe ich es heute nach unserer Rückkehr gleich gebacken.
Das richtige Soda Bread ist NICHT süss! Natürlich gibt es diese Variationen, aber das typische irische Soda Brot ist ein mildes Brot, welches zum Frühstück und zu den Hauptspeisen gereicht wird.

Folgende Zutaten braucht ihr für dieses einfache, milde Brot:

2 Cups Vollkornweizenmehl
1 Cup Self raising flour (oder 1 Cup Weizenmehl + 0,5 TL Natron)
~ 1/4 Cup Haferflockenmehl (dazu die Haferflocken in der Küchenmaschine zu einem Mehl zerkleinern)
0,5 TL Salz
0,5 TL Soda (Natron)
1,5-2 Cups Sojamilch mit 2 TL Zitronensaft vermischt

Zuerst die trockenen Zutaten gut versieben und vermischen. Dann die Soja-"Buttermilch" mit einer Gabel unterrühren und schnell einarbeiten.
Nicht übermixen und nur ganz kurz kneten (30 Sekunden) - mit bemehlten Händen einen Laib formen und auf ein Backblech legen - JA - der Teig ist klebrig. Ein Kreuz von oben nach unten, von links nach rechts, jeweils rund 1 cm tief, einritzen und das Brot in den Ofen schieben.
Für 10 Minuten bei 230°C und danach bei 205°C für weitere 30 Minuten backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen